50 Jahre Erfahrung

große Auswahl

Depot Preise

Shabby Chic Farbe / Kreidefarbe

Ein trendiger Wohnstil der Zeit - Shabby Chic! „Shabby Chic“ bedeutet eigentlich „schäbiger Chic“, jedoch ist dieser angesagte Wohnstil alles andere als schäbig. Vielmehr geht es darum, alte Möbelstücke und Wohnaccessoires bewußt gebraucht aussehen zu lassen. Dieses wird durch eine spezielle Shabby Chic Farbe und durch die Art des Anstriches erreicht. Alle, die Möbel und Accessiores mögen, die eine samtig-matte, pudrige Oberfläche in Naturnuancen haben, werden Kreidefarbe lieben. Gebrauchten Dingen vom Flohmarkt, Antiquitäten, Omas Erbstücke oder Selbstgemachtes verleiht sie neuen Charme. Alltagsgegenstände werden in wunderschöne Deko-Ideen verwandelt und verströmen ein nostalgisches Flair.

Was ist Shabby Chic Farbe?

Diese außergewöhnlich tolle Kreidefarbe ist auf Wasserbasis und hat nach dem Trocknen eine sehr matte Oberfläche mit einer pudrigen, samtartigen Optik. Es fallen keine langen Trocknungszeiten an, da sie, je nach Dicke der Farbschicht, innerhalb kurzer Zeit trocknet. Sie besitzt eine sehr gute Deckkraft und ist in der Anwedung einfach zu handhaben. Shabby Chic Farbe läßt sich einfach verstreichen und haftet selbst auf lackierten Oberflächen sehr gut. Anwendbar ist sie auf vielen verschiedenen Untergründen, wie etwa auf Holz, Metall, Tapeten, verputzen Wänden, Kunstoff, Terrakotta, Heimtextilien und mehr. Für Glas und Porzellan gibt es spezielle Farben, die nach dem Einbrennen sogar spülmaschinenfest sind. Die Art des Farbauftrages und der dadurch enstehende typische Nostalgie-Effekt sind allerdings für beide Farben identisch.

Pudrige Farben für den angesagten Vintage-Look

Der nostalgische Look überzeugt vor allem durch seine helle und pastellige Kreidefarbe. Lavendel, Hellblau und Aprikot in Kombination mit Weiß oder Creme überzeugen jeden Shabby-Freund. Aber auch dunkle Shabby Chic Farben, wie Schwarz oder Burgund, wirken mit Weiß oder Creme abgesetzt, besonders zart.

Besonders typisch für den Look sind auch zarte Muster und romantische Motive. Ornamente, Blumen, Punkte und Streifen werden dabei entweder frei Hand oder mit Hilfe von Schablonen auf die zu verzierenden Gegenstände aufgetragen. So entstehen einzigartige Wohnlandschaften mit besonderem Flair, bei dem auch alte Möbel mit neuen Stücken kombiniert werden können.

Shabby Chic Farbe - Freude beim kreativen Gestalten

Zwei übereinanderliegende, harmonisch aufeinander abgestimmte Farbschichten mit Kreidefarbe bewirken den Used-Look. Bei der zweiten Farbschicht wird dabei nur wenig Farbe mit einem trockenne Pinsel aufgetragen, sodass die Pinselstriche deutlich zu sehen sind und die Oberfläche wie gebürstet wirkt.
Einen spannenden Shabby-Look erzielt man auch durch das Abnehmen der noch nicht vollständig getrockneten zweiten Farbschicht mit einem weichen Tuch oder einem Pinsel. Dabei bleibt die noch feuchte Farbe in den Materialvertiefungen bestehen, wodurch die Oberflächenstruktur toll zur Geltung kommt.
Typische Abnutzungserscheinungen, wie sie bei gebrauchten Gegenständen typisch ist, wird erzielt, indem die Kreidefarbe nach dem Trocknen an den Ecken und Kanten leicht angeschliffen wird, sodass die Materialfarbe wieder zum Vorschein kommt.

Viele Farben für unendlich viele Möglichkeiten

Inzwischen gibt es ein breites Sortiment an Shabby Chic Farben. Die Firma Viva Decor bietet die Farbe „Chalky Vintage-Look“, Kreul die „Chalky Kreidefarbe“, Havo die „Decorative Hobby Paint“ und Rayher die „Chalky Finish“ als Kreidefarbe, als Kreidespray sowie für Arbeiten auf Glas an. Bei dieser Auswahl findet jeder seinen Lieblingsfarbton zum Verschönern von dekorativen Accessoires und hübschen Möbeln.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.